Gemeindeverband

SPD Otterbach-Otterberg

WLAN USB Adapter


Wireless Lan-USB-Adapter sind kleine Gerätschaften, die einer in die USB Ports von einem Gerät steckt und auf diese Weise eine drahtlose Konnektivität zum Modem einrichtet.

Andererseits findet man WiFi-Adapter mit größerem Gehäuse. Diese werden zwar ebenfalls an den Universal Serial Bus Port installiert, sind aber eigenständige Geräte, die daneben sind & oftmals sogar eine eigene Stromversorgungseinheit besitzen. Diese ähneln dem Erscheinungsbild des Routers und besitzen ebenfalls deutlich mehr Sendereichweite.

Alles einschließend lässt sich vermerken, dass WiFi-USB-Adapter>Adapter in einer gehobeneren Preisklasse eine gehobenere Beschaffenheit und Leistungsfähigkeit aufweisen. Die Kosten unterscheiden sich jedoch so sehr, dass häufig bereits ein mittelpreisiges Gerät vollends genügt. Darüber hinaus muss das Gerät mindestens den 802.11n Standart aufweisen sowie auf Grund der besseren Bearbeitung auch von ’nem renommierten Produzenten stammen. In der Regel genügt ein einziger WLAN USB-Stick absolut, nur falls man die tatsächliche Steigerung der Leistung wünscht, rentiert sich der alleinige Adapter.

Weil drahtlose Netze drahtgebundene Netzwerke mittlerweile fast vollständig verdrängt haben, muss man wissen, dass, falls ein Apparat keinen eingebauten WLAN-Zwischenstecker hat, auf eine außerbetriebliche Version zurückgegriffen wird. Die findet man in unterschiedlichen Anfertigungen.

Zur Reichweite muss man sagen, dass die außenstehenden WiFi-Adapter im Durchschnitt eine höhere Spannweite als der eingebaute Zwischenstecker besitzen. Aber ebenfalls dort existieren extreme Unterschiede zwischen jeweiligen Varianten. Dennoch könnte es durch Wände aus bestimmten Materialien zu erheblichen Einschränkungen beim Aktionsradius kommen. Wenn die Begrenzung zu störend ist, muss darüber nachgedacht werden, ’nen WLAN Verstärker anzuschaffen oder zu ’nem geeigneteren Standard umzuwechseln. Einer kann allerdings sagen, dass neuere WLAN-USB Zwischenstecker und Router in einem durchschnittlich großen Appartment auskommen sollten.

Da ein Wireless Lan-Zwischenstecker über Funk funktioniert, wird dieser äußerst einfach von Personen anzugreifen, die sich in das Netz hacken wollen. Deshalb muss man ein gutes Verschlüsselungssystem benutzen. WPA 2 und WPA sind die Bekanntesten, wobei „WPA 2“ auf das Verschlüsselungssystem „AES“ zurückgreift & dadurch am sichersten ist. Darüber hinaus muss jeder einen sicheren Zugangscode benutzen, welcher aus bestimmten Zahlen & Buchstaben besteht und dann wäre ein Netz zu fast 100 % sicher vor Angriffen von Außenstehenden.

Die Wireless Lan-Zwischenstecker besitzen verschiedene Sendestandarts. Das heißt, dass nicht jedweder WiFi-Zwischenstecker zu allen Routers passt, sondern stattdessen nur zu der Intensität vom Router. Die Wireless Lan-Adapter sind zwar abwärtskompatibel, was heißt, dass diese mit Modems von besserer Leistung arbeiten. Wenn der WiFi-Zwischenstecker allerdings eine geringere Leistungsfähigkeit als der Router aufweist, funktioniert er nicht.

Oftmals besitzen ältere Computer & Notebooks keine internen Möglichkeiten für eine drahtlose Anbindung, weil diese schlichtweg vor vor dem Kauf durch drahtlose Netzwerke produziert wurden. Allerdings ebenfalls jüngere Artikel wie beispielsweise SmartTVs verfügen zwar über jene Voraussetzungen allerdings nicht jene nötige äußerliche Fertigkeit & daher wird ein WLAN Adapter nötig. Sogar jenes beliebte Beispiel der „XBOX 230“ benötigt einen Zwischenstecker um das WiFi zu nutzen.

Der Großteil der Wireless Lan-Zwischenstecker wird mit jenem Universal Serial Bus-Port vom Gerät verbunden. Ein Mensch könnte diese jedoch in zwei Bereiche unterteilen. Einerseits existieren WiFi-Sticks, welche sehr handlich sind und meistens keinerlei Antenne haben. Diese sind nicht größer als ein gewöhnlicher USB Sticks.