Gemeindeverband

SPD Otterbach-Otterberg

Jul

07

Ursachen der Hüfte und Gesäß Schmerzen


Hip Gesäß Schmerzen können durch viele verschiedene Ursachen und Bedingungen ausgelöst werden. Das Ziel dieses Artikels ist es, kurz Auflistung und Beschreibung der häufigsten Ursachen der Hüfte Schmerzen im Gesäß, aber nur ein Arzt kann die Quelle Ihrer Beschwerden zu diagnostizieren und empfehlen Möglichkeiten, um Erleichterung zu bekommen.

Schmerzen in der Hüfte und Gesäß Gebiete sind, mehr als oft nicht, um Fragen im Zusammenhang mit den Nerven, Muskeln und Blutgefäßen im Zusammenhang verursacht.

Von allen Möglichkeiten, ist ein Zustand, wie Ischias bekannt wahrscheinlich erklärt die häufigsten Beschwerden. Das Wort Ischias kommt aus dem Ischiasnerv, der eine der größten und längsten Nerven im menschlichen Körper. Der Ischiasnerv wandert von der Wirbelsäule ganzen Weg bis zu den Füßen. Es geht durch das Gesäß und Hüften, und wenn es ein Problem mit ihm, ist das Ergebnis Hüfte Schmerzen im Gesäß.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, diese Nerven kann zu Problemen führen. Am häufigsten wird es beschädigt wird, wenn man in der gleichen Position für eine lange Zeit zu sitzen. Berufskraftfahrer und die, die den ganzen Tag in Kabinen oder im Büro sitzen Einstellungen sind Kandidaten für Ischias. Wenn der Ischiasnerv wird durch eine Verletzung oder sitzen zu lange komprimiert, verursacht es stechende Schmerzen in der Hüfte und Gesäß, die intensiv und belastend sein kann.

Eine ähnliche Ursache der Hüfte Schmerzen im Gesäß ist ein eingeklemmter Nerv. Dies kann überall im Körper vorkommen, natürlich, aber wenn es in der Hüfte und Gesäßbereich passiert, kann es besonders unangenehm. Sitzen, Stehen und Gehen kann schwierig sein, und manchmal können Sie das Gefühl, als ob Sie nicht bequem sind.

Eine andere Art von Nervenschmerzen, die die Hüften und Gesäß betroffen wird als ausstrahlende Schmerzen. Dies geschieht, wenn es Schäden an einer Nerven woanders im Körper (in der Regel der Wirbelsäule). Der Schmerz folgt einer Nervenbahn und „schmerzt“ in einer anderen als der Ursprung des Problems Lage.

Piriformis-Syndrom ist eine weitere Quelle der Hüfte Schmerzen im Gesäß. Ein Muskel genannt piriformis ist tief in das Gesäß entfernt. Wenn es Schäden an diesem Muskel kann die Schmerzen von leichter bis intensiver reichen.

Claudicatio ist ein Problem im Zusammenhang mit der Blutgefäße in der Hüfte und Gesäß Region. Wenn diese Blutgefäße nicht eine ausreichende Versorgung mit Blut zu bekommen, werden Schmerzen führen. Claudicatio beinhaltet in der Regel eine Blockierung oder Behinderung in einer Arterie, und der Schmerz ist am schlimmsten, wenn Sie zu Fuß oder beim Sport sind. Wenn der Schmerz anhält, wenn Sie sich ausruhen, haben Sie wahrscheinlich eine Claudicatio Problem irgendwo.

Claudicatio kann ein Symptom der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (pAVK), die durch eine Blockade oder Verengung der Arterien in den Beinen verursacht wird. Reduziert den Blutfluss zu den Muskeln im Gesäß Region löst Schmerzen in der Hüfte.

Knochen-, Gelenk- und Weichteilprobleme sind manchmal die Ursache der Hüfte Schmerzen im Gesäß. Arthritis verursacht eine Entzündung der Gelenke, und da die Hüften zu den größten Gelenke im Körper, kann Arthritis im Hüftbereich besonders unangenehm sein.

Eine der schmerzhaften Gelenkerkrankungen als Sakroiliitis bekannt. Sacroiliitis tritt aufgrund einer Entzündung in einem oder beiden der Sakroiliakalgelenke, die großen Gelenke im unteren Rücken und Becken sind. Sacroiliitis kann von vielen anderen Erkrankungen und Bedingungen, einschließlich Verletzungen, Arthritis oder einer Infektion verursacht werden.

Bursitis Schmerzen kommt von einer Entzündung der mit Flüssigkeit gefüllten Sack zwischen einer Sehne und Knochen. Verschiedene Arten von Bursitis kann das Gesäß und Hüften beeinflussen.

Osteoporose ist besonders häufig bei älteren Menschen, und es manchmal zu Hüfte Schmerzen im Gesäß. Osteoporose bewirkt, dass die Knochen des Beckens schwach und brüchig zu werden.

Andere mögliche Ursachen der Hüfte Schmerzen im Gesäß umfassen eine Reihe von Erkrankungen, die Organe des Bauches. Es gibt leider auch mehrere verschiedene Arten von Krebs, die Beschwerden im Beckenbereich führen kann. Krebs in den Knochen des Beckens selbst, wie auch andere Knochen in der Nähe auf.

Darmkrebs und Mastdarmkrebs in der Regel nicht vorhanden Symptome auf den ersten. Als sie aber zu einem späteren Zeitpunkt, Hüfte und Gesäß Schmerzen voranzutreiben sind prominente Zeichen.

Schließlich Schwangerschaft kann eine Ursache der Hüfte und Gesäß Schmerzen. Tragen das zusätzliche Gewicht eines ungeborenen Kindes stellt eine Belastung für die Muskeln von einer Frau, im unteren Rücken, Hüften und Gesäß. Dieser Schmerz geht normalerweise weg nach der Entbindung.

Wieder einmal die Absicht dieses Artikels war Ihnen einen Überblick über die häufigsten Ursachen der Hüfte Schmerzen im Gesäß zu geben. Ihr Arzt jedoch ist immer die beste Quelle für Informationen über Ursachen und Behandlung.