Gemeindeverband

SPD Otterbach-Otterberg

Jun

17

Schwangerschaft und Tinnitus


Ich habe mit Tinnitus leben seit mehr als fünf Jahren, bevor ich schwanger. Ich habe mit konstanten und niedrigen Volumen Summen in meinem linken Ohr und es wird verstärkt, wenn ich in einem ruhigen Ort oder aufgeregt. Tinnitus ist der Zustand, bei dem eine Geräusche wie Klingeln, Summen, Zischen und klirrend in einem oder beiden Ohren ohne die Anwesenheit von einem externen Sound wahrnimmt.

Oft Tinnitus ist ein Symptom einer zugrunde liegenden Erkrankung und nicht eine Krankheit mitbezeichnen in sich. Es wird gesagt, entweder verursacht werden, aber nicht beschränkt auf, beeinflusst Ohrenschmalz, Ohr-Infektion, Hörverlust, erhöhter Blutdruck, Kreislaufprobleme und Diabetes beschränkt. Neugierig zu beachten, ein größerer Prozentsatz der Tinnitus-Fälle betreffen Männer zwischen dem Alter von 27 bis 72 Jahre alt. Die meisten ausgesetzt waren sehr laute Geräusche oder haben Jobs, die sie konstant lauten Geräuschen ausgesetzt werden durchgeführt.

In einer aktuellen Studie des Royal Institute of Deaf Menschen, United Kingdom (RNID) durchgeführt, Tinnitus wird auch gefunden, haben betroffene Frauen. Frauen sind dazu vorgesehen, an Tinnitus im Alter von 13 bis 45 zwischen erleiden und kann den Zustand erleben, wenn es zu einer Verschiebung und Ungleichgewicht der Hormone. Die hormonellen Veränderungen beginnen während der Pubertät und während der Menstruation, Schwangerschaft und Menopause manifestieren.

Über 67% der Frauen, die nicht Tinnitus gehabt haben erlebt die Bedingung für den Beginn der Schwangerschaft. Rund 62% der Personen, die bereits vor der Schwangerschaft Tinnitus Bericht eine Erhöhung der Bedingung, von der Schwangerschaft.

Wie so, auf den Beginn meiner dritten Trimester der Schwangerschaft, erhöht mein Tinnitus in Frequenz und Lautstärke. Ich dachte nicht, dass der Schwangerschaft war ein Faktor, und ich der Ansicht, dass mein Tinnitus war nur immer schlimmer. Ich hatte schlaflose Nächte, schreckliche Kopfschmerzen und Schwindel zu.

Meine gute Freundin Jane leidet auch unter Tinnitus und, als sie kurz vor ihrem dritten Trimester, bemerkte sie, dass die Geräusche bekam auch viel schlimmer.

[1999002 ] Schwangerschaft fast immer für pulsierende Tinnitus verantwortlich und wird häufig nach der Geburt behoben. Eine Reihe von Gründen wurden, warum Tinnitus gilt in dieser Phase im Leben einer Frau, die noch verstärkt werden, hingewiesen. Eines davon ist die Änderung, die unser Körper während der Schwangerschaft erfährt. Während dieser Zeit, unsere Hormone schwanken, wie große Veränderungen in unserer physischen und emotionalen Aspekte beobachtet werden kann.

Während meiner Schwangerschaft, mein Blutdruck überwacht wurde beginnend bei 20 Wochen meiner Schwangerschaft. Wie mein Blutdruck stieg, verschlechterte sich mein Tinnitus. Mein ob-Gynäkologen zeigte auf eine Korrelation zwischen meinen Blutdruck und mein Tinnitus. Jedes Mal, wenn mein Blutdruck nach oben gedreht, erhöht mein Tinnitus in Umfang und Häufigkeit und das Summen könnte als Zischen zu hören sein. Mir wurde gesagt, dass diese Verschiebung in Rauschen ist aufgrund des Drucks, der durch meine Blutgefäße in meinem inneren Ohr zu spüren ist. Das Zischen Ton ist der Ton von Blut fließt.

Zusätzlich kann der Stress, dass Frauen in dieser Phase fühlen trägt zur Verschlechterung unseres Tinnitus. Schwangerschaft ist keine leichte Zeit für uns. Es bringt eine Menge große emotionale, mentale und körperliche Veränderungen und die bloße Vorstellung, verantwortlich für ein anderes Leben stellt eine große Druck auf die Frauen. Auch wenn es natürlich ist, zu erleben, wie Gedanken und Gefühle, ist es wichtig, dass die Frauen im Laufe der Schwangerschaft zu minimieren die Höhe der Belastung.

Denken Sie daran, Gewicht auf die Gesundheit Ihres Babys und die eigene Gesundheit zu setzen. Tun, weg mit den negativen Gedanken und schaffen eine Atmosphäre der Liebe, Entspannung und Komfort. Nehmen Sie weiterhin Ihre tägliche Übung, übernehmen eine gesunde Ernährung und keine Sorge!

Stress und Schwangerschaft kann Hand in Hand kommen, und Tinnitus oft dicht hinter folgt. So kontrollieren Sie Ihre Stress, und Sie werden Ihr Tinnitus problemlos zu verwalten.