Gemeindeverband

SPD Otterbach-Otterberg

Jul

08

§ 125 POP Planunterlagen: Die Strafen für die Nichteinhaltung


Wie viele Arbeitgeber können von nun wohl bewusst sein, Premium Nur Plan (POP) planen oder § 125 ermöglicht die Krankenkassenprämien der Mitarbeiter auf den Einsatz von US-Dollar vor Steuern abgezogen werden, was zu erheblichen Steuerersparnis für beide Parteien. Viele kleine und mittlere Unternehmen im ganzen Land haben bereits dieser Steuer sparende Maßnahme für die in § 125 des Internal Revenue Service-Code vorgesehen in Anspruch genommen.

Der Prozess der Einrichtung und Aufrechterhaltung eines Plan ist sehr einfach, wenn Sie wählen, um die Hilfe eines professionellen suchen. Aber wenn Sie einer jener Arbeitgeber, die völlig ahnungslos von sind oder absichtlich Auswahl § 125 POP-Plan Compliance-Anforderungen zu ignorieren, passen sie sind. Sie können in für einige schwerwiegende Folgen.

Sponsoring eine § 125 Premium-Nur-Plan nicht nur Vorteile, sondern auch Anforderungen an die Dokumentation kommen. In dieser Hinsicht können viele Arbeitgeber werden durch ihre Steuer-Profis schlecht beraten, weiß nicht, wo oder wie man mit Aufenthalt in Erfüllung zu starten, oder sie können einfach vergessen haben.

Für diejenigen, die unter einer der fallen Diese Kategorien können die Strafen für die Nichteinhaltung steif sein, auch in Abhängigkeit von der Schwere der Verletzung. Die Strafen werden in der IRS-Code § 125 aufgezählt, um die folgenden Angaben enthalten:

1. Geldbußen in Höhe von bis zu $ ​​5.000 oder Freiheitsstrafe von bis zu 1 Jahr wegen vorsätzlicher Verletzung des ERISA Bestimmungen;

2. Geldbußen in Höhe von bis zu 10.000 Euro und / oder Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahre für sie eine falsche Aussage oder Darstellung der Tat, es zu wissen, um falsche oder zur absichtlichen Nicht Bekanntgabe einer Tat von ERISA erforderlich sein;

3. Eine Strafe von $ 110 / Tag für das Scheitern, um eine Zusammenfassung der Plan Beschreibung oder SPD an die Teilnehmer innerhalb von 30 Tagen nach Wunsch zu verteilen;

4. A Department of Labor (DOL) Strafe in Höhe von $ 100 / Tag, bis zu einem Maximum von $ 1.000, wenn ein SPD beantragt wird, und wird nicht innerhalb von 30 Tagen zur Verfügung gestellt.

Eine weitere wichtige Konsequenz, die sich aus der Nichteinhaltung von Abschnitt stammen könnten 125 POP-Plan Anforderungen ist, dass das Trägerunternehmen könnten Haftungsansprüche gegen den Plan gehalten, wenn die Dokumente nicht geben genaue Informationen Teilnehmer des Plan Politiken werden.

Aber das ist nicht alles. Im schlimmsten Fall können die Vorsteuerabzüge von Anfang an verboten werden, was zu einer IRS Beurteilung der überfälligen Steuernachzahlungen zuzüglich Zinsen und entsprechende Strafen.

Als Arbeitgeber Sie mehrere Aufgaben zu jonglieren müssen. Die oben beschriebenen Umstände ist deutlich durch die Anleitung und Beratung der Fachkräfte vermieden werden. Stellen Sie sicher, dass Ihre § 125 POP-Plan-Dokumente aktualisiert und in der heutigen Compliance.